All posts tagged Mundhygiene

Die richtige Zahnpflege bei Kindern

Categories: NEWS, Oral-B, Schönheit & Körperpflege, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Die richtige Zahnpflege bei Kindern

Gute Zahnpflege beginnt schon vor dem ersten Zahn des Säuglings. Babys werden bereits mit all ihren Zähnen geboren. Man kann sie nicht sehen, weil sie sich unter dem Zahnfleisch befinden. Nach etwa 6 Monaten brechen die Milchzähne durchs Zahnfleisch.

Wie pflege ich die Zähne meiner Kinder?

Wie pflege ich die Zähne meiner Kinder?

Aber es ist wichtig, mit der Mundpflege zu beginnen, bevor der erste Zahn erscheint. Denn aus einem gesunden Zahnfleisch kommen gesunde Zähne. Bis zum 3. Lebensjahr sind alle Milchzähne bzw. „erste Zähne“ erschienen. Um das 6. Lebensjahr fallen die Milchzähne aus und werden durch die zweiten Zähne bzw. das Erwachsenengebiss ersetzt. Lücken zwischen Milchzähnen sind normal, sie machen Platz für die zweiten Zähne. Die meisten zweiten Zähne erscheinen um das 13. Lebensjahr. Weiter lesen

Verfärbungen – Könnten Ihre Zähne weißer sein?

Categories: NEWS, Oral-B, Schönheit & Körperpflege, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Verfärbungen – Könnten Ihre Zähne weißer sein?

Verfärbungen auf den Zähnen lassen sich teilweise auf schlechte Mundhygiene zurückführen. Oft steckt jedoch mehr dahinter. Durch den Konsum von Kaffee, Rotwein, Tee oder Zigaretten sowie von bestimmten Medikamenten kann es zu gelblichen Verfärbungen der Zähne kommen. Erfahren Sie jetzt, was Sie dagegen tun können.

Zähne verfärben sich aus vielen Gründen

Zähne verfärben sich aus vielen Gründen: Ihrer Speise- und Getränkeauswahl, Mundhygiene und dem Gebrauch von Medikamenten.

Zähne verfärben sich aus vielen Gründen: aufgrund Ihrer Speise- und Getränkewahl, Mundhygiene und dem Gebrauch von Medikamenten. Flecken treten auf der Oberfläche des Zahns (extrinsische Flecken) oder unterhalb des Zahnschmelz (intrinsische Flecken) auf. Einige Menschen entwickeln beide Arten. Weiter lesen

Zahnfleischprobleme rechtzeitig erkennen

Categories: NEWS, Oral-B, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Zahnfleischprobleme rechtzeitig erkennen

Wenn Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen und Benutzen von Zahnseide rot wird, anschwillt, oder anfängt leicht zu bluten, könnten Sie Zahnfleischprobleme haben. Etwa 50 Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden darunter.

Frühe Anzeichen von Zahnfleischproblemen erkennen

Frühe Anzeichen von Zahnfleischproblemen erkennen

Es gibt mehrere Ursachen für Zahnfleischprobleme. Selbst wenn Sie zweimal täglich Zähneputzen und Zahnseide benutzen, sollten Sie folgende Faktoren im Auge behalten. Weiter lesen

Unterwegs Zähneputzen

Categories: NEWS, Oral-B, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Unterwegs Zähneputzen

Auch wenn Sie unterwegs oder auf Reisen sind, können Sie trotzdem eine regelmäßige Mundpflege aufrecht erhalten. Eine Reisezahnbürste ist unerlässlich für’s tägliche Zähneputzen.
Es gibt viele Arten von zweiteiligen- oder zusammenklappbaren Zahnbürsten, die als eigene Reisezahnbürste dienen, was besonders hilfreich ist, wenn Sie wenig Platz haben.

Eine Reisezahnbürste ist unerlässlich

Eine Reisezahnbürste ist unerlässlich

Weiter lesen

Empfindliche Zähne

Categories: NEWS, Oral-B, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Empfindliche Zähne

Empfindliche Zähne führen oft zu Schmerzen bei der Aufnahme von heißen oder kalten Getränken und Speisen. Zudem kann es zu Schmerzen kommen, wenn man kalte Luft einatmet. Bei empfindlichen Zähnen handelt es sich jedoch nur um ein Symptom. Für die richtige Behandlung ist es wichtig, die Ursache dafür zu finden. Das können zum einen Zahnfleischprobleme und zum anderen Zahnschmelzabrieb sein.

Für ein zahnarztsauberes Gefühl

Für ein zahnarztsauberes Gefühl | Foto: Oral-B

Weiter lesen

Die richtige Mundhygiene gegen Plaque und Zahnstein

Categories: NEWS, Oral-B, Schönheit & Körperpflege, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Die richtige Mundhygiene gegen Plaque und Zahnstein
Oral-B Professional TriZone 5500

Oral-B Professional TriZone 5500

Zahnstein, auch Calculus genannt, verursacht Verfärbungen und Flecken auf den Zähnen. Durch die Verbindung von Kalzium und Phosphaten bilden sich Kristalle auf den Zähnen. Diese Kristalle können sich innerhalb des Plaquefilms verhärten und so Zahnstein bilden. Bestimmte Chemikalien, auch Phyrophosphate genannt, vermindern das Wachstum und die Bildung von Kristallen auf der Zahnoberfläche.

Wenn es um Zahnhygiene geht, sind vor allem zwei Punkte entscheidend: Plaque- und Zahnsteinkontrolle. Häufig verwechseln Patienten sogar Plaque und Zahnstein sowie ihre Beziehung zueinander. Erfahren Sie hier mehr über die Unterschiede zwischen Plaque und Zahnstein und sorgen Sie mit Ihrer Mundhygiene dafür, dass Sie Beides gut im Griff haben. Weiter lesen

Karies vorzubeugen ist keine Kunst…

Categories: NEWS, Oral-B, Zahnpflege A-Z
Kommentare deaktiviert für Karies vorzubeugen ist keine Kunst…

Karies muss nicht sein: Kariesvorbeugung durch Zähneputzen und die Benutzung von Zahnseide

Mundhygiene ist ein wichtiger Bestandteil der allgemeinen Gesundheit und lässt Sie die Welt mit einem großen, gesunden Lächeln begrüßen. Durch regelmäßgies Zähne putzen und die Benutzung von Zahnseide, wird das Risiko, Karies und Zahnfleischerkrankungen zu bekommen, nachhaltig verringert. Darum empfehlen wir zur Förderung der Mundgesundheit und Verhinderung von Karies zweimal am Tag die Zähne zu putzen und den täglichen Gebrauch von Zahnseide.

Kariesvorbeugung durch Zahnseide

Kariesvorbeugung durch Zahnseide | Foto: Oral-B

Karies entsteht, wenn sich Essensreste in den Zahnzwischenräumen ablagern und beim Putzen nicht vollständig entfernt werden. Beim Abbau dieser Essensreste durch Bakterien entstehen säurehaltige Abfallprodukte, die den Zahnschmelz angreifen.

Weiter lesen

Schluss mit essensbedingtem Mundgeruch

Munddusche zur  Mundpflege

Munddusche von Oral-B zur effektiven Mundpflege

Mundgeruch kann viele unterschiedliche Ursachen haben:

• Was Sie essen oder nicht essen.
Bestimmte Nahrungsmittel, wie Knoblauch, tragen – jedoch nur vorübergehend – zu Mundgeruch bei. Sobald Sie in den Blutstrom aufgenommen worden sind, wird der Geruch über den Atem abgegeben. Der Geruch bleibt jedoch vorhanden, bis der Körper die Nahrung verarbeitet hat – daher gibt es keine schnelle Abhilfe. Weiter lesen

 

Unsere Website verwendet Cookies.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sorgen für eine schnellere und einfachere Interaktion mit der Website. Wenn sie auf dieser Webseite weitersurfen, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen oder diese ablehnen. Die Grundfunktionalitäten der Website bleiben davon unberührt.

Wir speichern und verarbeiten keine persönlichen Daten. Cookies benutzen wir um die Bedienung und Darstellung der Website verbessern zu können. Hier finden Sie mehr Informationen, wie wir Cookies verwenden.  

Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz  auf unserer Website.